Mietkoch werden und von attraktiven Konditionen profitieren

Auch in der Gastronomie und Hotellerie ist ein modernes, ein straffes Personalmanagement unabdingbar. Zudem existiert ein zusätzlicher Bedarf an Fachkräften zu bestimmten Jahreszeiten, bei Events und wenn außergewöhnliche Ereignisse auftreten. Genau dann sind talentierte, flexible und reiselustige Köche gefragt, die in Deutschland, in Österreich oder in der Schweiz in Betrieben, auf Messen sowie in Hotels und Restaurants mit ihrem Können aushelfen. Sie nehmen diese Herausforderung an, wenn Sie sich als Mietkoch selbstständig machen.

Welche Tätigkeiten kommen auf Sie zu, wenn Sie Mietkoch werden?

Im Prinzip unterscheidet sich Ihre zukünftige Arbeit nicht wesentlich von dem, was Sie jetzt tun. Allerdings wechselt das Umfeld, der Arbeitgeber und Sie werden ständig mit neuen Herausforderungen konfrontiert, was die Selbstständigkeit als Mietkoch so interessant macht.

Als Mietkochen werden Sie kochen:
- in Schauküchen auf Messen und Ausstellungen.
- in Hotels und Restaurants als Urlaubsvertretung, als Verstärkung in der Saison, zu besonderen Festlichkeiten und wenn im Küchenteam ein Koch wegen Krankheit oder Schwangerschaft ausgefallen ist.
- auf Festivals, Jahrmärkten, Weihnachtsmärkten oder bei Stadtfesten, denn gerade hier herrscht an den Gourmet-Ständen verstärkter Personalbedarf.
- in Betriebskantinen oder in der Mensa einer Universität, wenn dort zeitlich begrenzt ein versierter Koch als Verstärkung benötigt wird.

Zudem werden erstklassige Mietköche auch als Privatkoch angefordert. Wenn Sie sich als Mietkoch selbstständig machen und Sie sind besonders qualifiziert, kochen Sie in privaten Haushalten bei Jubiläen, Geburtstagen oder beim romantischen Abendessen zu zweit, wenn der Heiratsantrag ansteht. Darüber hinaus werden Privatköche als Reisebegleitung engagiert, meist zusammen mit einem Butler. In diesen Fällen bevorzugt der Auftraggeber zumeist eine besondere Verpflegung oder leidet unter einer Lebensmittelallergie.

Basisfähigkeiten, um sich als Mietkoch selbstständig zu machen

Genießen Sie die Freiheiten der Selbstständigkeit. Sie können sich als Mietkoch selbstständig machen, ohne das geschäftliche Risiko tragen zu müssen, welches bei der Gründung eines Restaurants oder Bistros immer dabei ist. Dazu sind einige grundsätzliche Eigenschaften erforderlich:

> Sie haben eine Ausbildung zum Koch erfolgreich abgeschlossen!
> Sie sind kommunikativ und fügen sich leicht in ein neues Team ein!
> Sie können selbstständig, ohne jegliche Anleitung arbeiten und schmackhafte Gerichte zubereiten!
> Sind ehrlich und aufrichtig!
> Reisen macht Ihnen Spaß!
> Sie haben keine Scheu, sich selbst bei bestimmten Anlässen auf charmante Weise in den Mittelpunkt zu stellen!
> Sie sind verschwiegen und dezent!
> Sie sind flexibel!
> Sie lernen schnell und können sich auch in ungewohnte Arbeitsabläufe zügig einfinden!
> Sie sind im Besitz eines gültigen Reisepasses und eines Personalausweises.

Leistungen die wir bieten, wenn Sie Mietkoch werden

Wenn Sie sich als Mietkoch selbstständig machen und Sie nehmen dann irgendwo im deutschsprachigen Raum einen Auftrag an, werden Ihnen generell die Fahrtkosten erstattet. Vor Ort angekommen ist es selbstverständlich, dass Ihnen eine angemessene Unterkunft gestellt wird. Ebenso unentgeltlich ist die Verpflegung. Damit Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden in Kontakt bleiben können, steht Ihnen ein kostenfreier Zugang ins Internet via WLAN zur Verfügung.

Überdies verdienen Sie deutlich über Tarif, denn Mietköche und Privatköche werden auch für Ihre Flexibilität und Einsatzbereitschaft belohnt! Die Schneider Mietkochagentur vermittelt Ihnen nicht nur attraktive sowie lukrative Aufträge im In- und Ausland, wenn Sie Mietkoch werden; wir bilden Sie auch weiter. Dazu werden in der Schweizer Niederlassung der Schneider Mietkochagentur Kurse abgehalten, die ganz speziell auf Mietköche und Privatköche zugeschnitten sind. Während dieser Seminare ist Kochen das Hauptthema. Aber auch administrative Belange wie die Krankenversicherung, eine Auslandsreiseversicherung oder die Rentenvorsorge werden behandelt.

Mit unserer Unterstützung Mietkoch werden

- wann Sie arbeiten.
- für wen Sie kochen.

Und Sie präsentieren Ihre Kochkunst an den schönsten Orten Europas. Sie lernen in den österreichischen Alpen, wie Tiroler Köstlichkeiten zubereitet werden und in der Schweiz, wie echte Rösti schmecken müssen. Mit "Birnen, Bohnen und Speck" kosten Sie Norddeutschlands leckersten Eintopf in Hamburg. In Berlin genießen Sie originale Königsberger Klopse und erforschen das Geheimnis der Currywurst. An den Küsten zu Nord- und Ostsee oder auf Inseln wie Sylt oder Rügen bereiten Sie für Ihre Gäste die feinsten Schlemmereien mit Zutaten aus den Meeren zu. Wenn Sie mit Leidenschaft und Begeisterung kochen, dann werden Sie diese Erfahrungen Ihr Leben lang begleiten, wenn Sie Mietkoch werden.